Dermocanis Sebocare View larger

Dermocanis Sebocare

dermocanissebocare

New product

Dermocanis Sebocare wird zur Hygiene und Reinigung der Haut von Hunden angewendet, um die physiologischen Bedingungen auch bei Hunden mit seborrhoischer Dermatitis aufrechtzuerhalten.

More details

13 Items

In Stock

No reward points for this product.


18,70 € tax incl.

Data sheet

ZusammensetzungSalicylsäure 2%, Salix Alba-Extrakt 3% und Schwefel 2%, pH: 7.

More info

Dermocanis Sebocare wird zur Hygiene und Reinigung der Haut von Hunden angewendet, um die physiologischen Bedingungen auch bei Hunden mit seborrhoischer Dermatitis aufrechtzuerhalten.

Die synergistische Wirkung seiner keratolytischen, keratoplastischen und entfettenden Inhaltsstoffe Salicylsäure, Schwefel und Salix Alba erweicht und beseitigt das veränderte Stratum Corneum, erleichtert das geordnete Wachstum der Zellen der Grundschicht der Epidermis und normalisiert deren nachfolgende Verhornung.

Wie benutzt man

  • Bürsten Sie den Hund vor dem Baden, um überschüssige Schuppen und Schmutz zu entfernen.
  • Befeuchten Sie die Haare des Tieres mit warmem Wasser.
  • Schütteln Sie den Behälter und tragen Sie das Shampoo an verschiedenen Stellen und in ausreichender Menge auf, je nach Dicke der Haare und Größe des Tieres.
  • Verteilen Sie es durch Reiben mit den Fingern oder mit einem Pinsel, um das Eindringen des Shampoos zu erleichtern
  • 3-5 Minuten einwirken lassen.
  • Mit viel Wasser abspülen, bis der gesamte Schaum entfernt ist.
  • Wiederholen Sie in schweren Fällen den Vorgang.

Die Häufigkeit des Waschens hängt von der Intensität der Angaben des Tierarztes ab. Im Allgemeinen ist es zweckmäßig, zwei- oder dreimal pro Woche mit häufigen Bädern zu beginnen und die Häufigkeit schrittweise zu verringern. Bei primärer Seborrhoe sollte das Shampoo in regelmäßigen Abständen angewendet werden, um die Haut des Hundes in einem optimalen Zustand zu halten.

Warnungen

  • Bei Hunden mit reichlich Abschuppung ist es zweckmäßig, die Haare kurz zu halten.
  • Bei Salicylsäure-Allergikern ist es ratsam, während der Anwendung des Produkts Handschuhe zu tragen.
  • Bei Augenkontakt sofort mit warmem Wasser reinigen.
  • Nicht bei Katzen anwenden.
  • Seborrhoe kann sekundär zu anderen Krankheiten wie Ektoparasitismus, Pyodermie, Dermatophytose, Endokrinopathien, Ernährungsstörungen oder Allergien sein, deren gleichzeitige Behandlung für die vollständige Lösung des Prozesses unerlässlich ist.

Die canine Seborrhoe

Der Ausdruck Seborrhoe wird in der Hundedermatologie auf ein Syndrom angewendet, das durch eine abnormale Verhornung und ein Abschälen der Oberfläche des Epithels der Haut mit sichtbarer Schuppenbildung gekennzeichnet ist und das von einer abnormen Aktivität der Drüsen begleitet sein kann oder nicht Talghaltig Es kann auch zu Reizungen und Entzündungen der Haut führen, was letztendlich zu einer Veränderung des normalen Gleichgewichts der Epidermis führt.

Der Prozess tritt bei mindestens 10% der Hundepopulation im Allgemeinen auf und ist normalerweise eine sekundäre Erkrankung, die mit hormonellen Störungen, allergischen Ernährungsstörungen, Umweltbedingungen, systemischen Erkrankungen durch Ektoparasitismus und Endoparasitismus usw. verbunden ist. Es kann jedoch auch an einer erblichen Tendenz in einigen Rassen wie dem Cocker Spaniel oder dem Irish Setter liegen, die dann als primäre oder idiopathische Seborrhoe bezeichnet wird.

Arten von Seborrhoe

Im Allgemeinen können drei Formen von Seborrhoe in unterschiedlichem Ausmaß auftreten und gleichzeitig im selben Tier existieren. Sie treten normalerweise diffus auf der Oberfläche des Tieres auf, obwohl es manchmal intensivere lokale Manifestationen gibt.

Trockene Seborrhoe

Häufig in Dobermann Pinscher, Schäferhund, Irischer Setter und Schnauzer. Es tritt am häufigsten zu Beginn des Erwachsenenalters auf, wobei ein übermäßiges Peeling an Hals, Rumpf, Rücken und Oberschenkeln beobachtet wird. Obwohl die Haut zunächst trocken und schuppig erscheint, fühlt sie sich ölig an und stößt normalerweise einen charakteristischen Geruch aus.

Öl-Seborrhoe

Häufig in Cocker Spaniel, Springer Spaniel und Basset Hound. Ölig, manchmal ehrlich gesagt fettig, Haut und Haare, mit Schuppen und Verklebung der Haare. Normalerweise riecht es intensiv nach ranzigem Fett.

Seborrhoische Dermatitis

Es handelt sich um eine schwerere Variante der fettigen Seborrhoe mit entzündeten, rasierten Hautpartien, häufigen Staphylokokkeninfektionen, Hyperkeratinisierung und einem erythematösen Heiligenschein. Es befindet sich hauptsächlich im äußeren Gehörgang, im ventralen Teil des Halses, im Bauch, im Leistenbereich und im Perineum. Es kommt im Cocker Spaniel relativ häufig vor.

Zusammensetzung

Salicylsäure

Es hat mehrere Auswirkungen auf die Haut. Es ist ein sehr wirksames keratolytisches und keratoplastisches Mittel, mäßig juckreizhemmend und auch bakteriostatisch. Seine keratolytische Wirkung wird durch Verringern der Dichte der interzellulären Substanz und Verringern des pH-Werts der Haut erzeugt, was die Hydratation des Stratum Corneum erhöht und eine Schwellung und einen Abfall seiner Zellen verursacht. Gemischt mit Salix Alba Extrakt 3% wirkt es durch verschiedene Mechanismen antiseborrhoisch. Es hat auch eine gewisse direkte entzündungshemmende Wirkung.

Schwefel

Es wirkt nicht nur keratolytisch und keratoplastisch, sondern auch antimykotisch, antibakteriell, antiparasitisch und juckreizhemmend. Die keratoplastische Wirkung begünstigt die Bildung von Cystin, einem wichtigen Bestandteil des Stratum Corneum der Haut. Gleichzeitig bildet sich Schwefelwasserstoff, der für seine keratolytische Wirkung verantwortlich ist, und Pentathionsäure mit antimykotischer und antibakterieller Wirkung. Es besteht ein Synergismus zwischen seiner keratolytischen Wirkung und der von Salicylsäure.

Salix Alba Extrakt

Es handelt sich um eine neue Substanz mit einem ähnlichen Wirkungsmechanismus wie Pechkohle (Coaltar), die traditionell in der Human- und Veterinärkosmetik verwendet wird. Es hat eine große keratoplastische, juckreizhemmende und entfettende Wirkung. Salix Alba-Extrakt hat keine trocknende oder photosensibilisierende Wirkung und der Geruch ist weicher als der des Coaltar

Präsentation: 250 ml Flasche.

Hersteller: ECUPHAR

Bewertungen

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Eigene Bewertung verfassen

Dermocanis Sebocare

Dermocanis Sebocare

Dermocanis Sebocare wird zur Hygiene und Reinigung der Haut von Hunden angewendet, um die physiologischen Bedingungen auch bei Hunden mit seborrhoischer Dermatitis aufrechtzuerhalten.

Accessories

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...